Therapien - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN
Therapien - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN
Therapien - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

ALTERNATIVE THERAPIEN

Weißt du, dass es eine unglaubliche Vielzahl an alternativen Therapiemethoden gibt? Als Tierheilpraktikerin und Ernährungsberaterin mit langjähriger Erfahrung konzentriere ich mich auf ausgewählte, erprobte Therapiewege, die ich individuell auf dein Tier abgestimmt einsetze. Mit meiner Online-Beratung stehe ich euch zur Seite, ganz gleich wo ihr wohnt. Mir ist es wichtig, gezielt mit wenigen Präparaten zu arbeiten, denn Masse war noch nie Klasse. Dadurch sehe ich sehr schnell, ob die Kombination hilft oder etwas angepasst werden sollte. Nachfolgend möchte ich dir meine Therapiemethoden kurz erläutern.

Therapien - Tierhomöopathie -Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

KLASSISCHE TIERHOMÖOPATHIE

Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie, hat zu seiner Zeit „Similia Similibus Curentur“ festgehalten – „Ähnliches mit Ähnlichem heilen“. Der klassische Homöopath wählt aus einer Vielzahl an Mitteln das aus, was in passender Potenz und Gabenhäufigkeit zu den Symptomen des Patienten passt. Es gibt nicht „das“ Mittel für eine bestimmte Krankheit. Es gibt jedoch Einzelmittel, die sich bei einer Krankheit bewährt haben. In meiner Praxis werte ich entsprechend der Grundlagen der klassischen Homöopathie aus.

Therapien - Bachblüten - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

BACHBLÜTEN FÜR TIERE

Der Arzt Dr. Edward Bach hat insgesamt 38 Bachblüten geschaffen, die bei Gemütserkrankungen eingesetzt werden können. Dabei ist es irrelevant, ob es sich bei der psychischen Störung um ein lang zurückliegendes Ereignis oder eine Akutsituation handelt. Bei Tieren können vielseitige Störungen des Gemüts behandelt werden, wie zum Beispiel Ängste, Aggressionen, Depressionen, Ablehnung von Artgenossen und mehr. Speziell Tierschutztiere werden mir immer wieder vorgestellt, die sehr gut auf Bachblüten ansprechen.

Therapien - Mykotherapie - Vitalpilze - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

MYKOTHERAPIE / VITALPILZE

Aus der TCM (Traditionell Chinesische Medizin) stammt die Verwendung von Pilzen zur Heilbehandlung. Pilze enthalten eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, die sich in zahlreichen Studien, primär im asiatischen Raum, einen Namen gemacht haben. In Deutschland gelten sie als Nahrungsergänzung und können frisch, aber auch in entsprechend vorbereiteter Form als Pulver, Kapseln o.ä. in die Ernährung von Mensch und Tier integriert werden. In meiner Praxis arbeite ich mit Vitalpilzen, insbesondere bei Krebspatienten, aber auch wenn es Verdauungsprobleme gibt und der Darm aufgebaut werden muss.

Therapien - Kräuterkunde - Phytotherapie - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

KRÄUTERKUNDE / PHYTOTHERAPIE

Es gibt viele Heilkundige, die bereits vor langer Zeit auf die Wirkung von Kräutern schwörten. Hildegard von Bingen, Paracelsus, Hippokrates und Maria Treben sind nur einige davon. Viele Kräuter wachsen direkt vor der Haustür, wie z. B. Löwenzahn. Oft muss man sich nur trauen, etwas aus der Natur zu ernten. In meiner Praxis integriere ich Kräuter gerne heilfördernd in die Fütterung von Hundepatienten. Bei kleinen Heimtieren, wie Kaninchen und Meerschweinchen, ist es besonders schön zu sehen, wie sie sich aus den angebotenen Kräutern das benötigte oder schmackhafteste Kraut auswählen. Bei Katzen arbeite ich generell nicht mit Kräutern, da viele Pflanzen einen nicht unerheblichen Anteil an ätherischen Ölen enthalten. Diese schaden bei zu hoher Dosis eher als zu nutzen.

Therapien - Farblicht - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

FARBLICHT FÜR TIERE

Ja, Tiere können Farbe nicht in der Form sehen, wie wir Menschen. Das spielt bei der Farblichttherapie aber keine Rolle. Hier wird die unterschiedliche Licht-Frequenz der Farbe genutzt. Diese wird über die Haut aufgenommen und als größtes Sinnesorgan über die Nervenzellen weitergeleitet. Tiere sprechen auf die passende Farbe wunderbar an. Hochwertiges Equipment benötigt man in der Regel nicht. Geeignet sind z. B. kleine Handgeräte, die man sich aus einer Taschenlampe und Farbfolien leicht selbst und kostengünstig zusammenstellen kann. Ich kombiniere gerne Bachblüten und Farblicht bei Tieren. Insbesondere bei jenen Geschöpfen, die ein schweres Schicksal tragen müssen, aus dem sie nur schwer wieder herausgelangen. Zudem ist Farblicht auch in der Sterbebegleitung ein wichtiger Begleiter.

Therapien - Supplemente - Nahrungsergänzungsmittel -Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

SUPPLEMENTE / NAHRUNGSERGÄNZER

Auf dem Markt gibt es Unmengen an Ergänzungsmitteln, die bei einer Erkrankung, aber auch rein vorsorglich helfen sollen. Da gibt es Grünlippmuschelpulver, Bierhefe, Heilerde, Mineralien und einiges mehr. Ich bin immer wieder erstaunt, welche Ergänzer zumeist Katzen und Hunden liebgemeint gefüttert werden, damit sie gesund bleiben. Manches macht Sinn! Dennoch sollten Supplemente immer sinnvoll zusammengestellt werden und es muss darauf geachtet werden, dass es zu keinem Überschuss kommt. In meiner Praxis prüfe ich im Rahmen des Ernährungschecks oder auch bei der Tierpatientenbegleitung und Vorsorge, welche Nahrungsergänzung richtig und wichtig ist. Wir besprechen die Dosierung und Dauer der Gabe individuell für dein Tier.

Therapien - Tierernährung -Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

TIERERNÄHRUNG

Die Ernährung hat eine große Auswirkung auf die Gesundheit eines Tieres. Oft ist Tierhaltern nicht bewusst, was zu einer gesunden, tiergerechten Fütterung gehört. Sehr viele meiner Tierpatienten hatten Beschwerden durch eine suboptimale Fütterung. Kaum war diese angepasst und ggf. zusätzlich der Darm saniert, verschwanden Symptome und dem Tier ging es besser. Für mich spielt es dabei keine Rolle, welche Form der Fütterung gewählt wird. Wichtig ist, dass sie zu Tier und Mensch passt. In meiner Beratung prüfe ich, welche Umsetzung in der heimischen Küche möglich ist und entsprechend dazu empfehle ich die passende Ernährungsform für Hund, Katze oder Kaninchen & Co.

Online-Ausbildung Sterbebegleiter Tiere - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

STERBEBEGLEITUNG

Immer mehr Menschen machen sich Gedanken um den letzten Lebensabschnitt ihres Tieres. Es ist kein leichtes Thema. Dennoch kann es tröstend sein, das Tier beim Sterben zu begleiten. Über viele Jahre habe ich erlebt, wie wichtig eine direkte Betreuung vor Ort von Mensch und Tier ist. Daher biete ich keine Online-Beratung zu diesem Thema an. Es gibt jedoch einige durch mich ausgebildete Sterbebegleiter, die vielleicht in deiner Nähe leben und euch beraten oder begleiten können. Sende mir dazu bitte ein E-Mail an sonja@animal-visite.de. Außerdem findest du in unserer Facebook-Gruppe „Trauergarten“ einen Ort, bei dem wir dir rund um das Abschiednehmen, die Sterbebegleitung und die Trauerarbeit zur Seite stehen: www.facebook.com/groups/trauergarten.

HINWEIS

Ich muss darauf hinweisen, dass es sich gemäß § 3 des Heilmittelwerbegesetz (HWG) bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Medizin/Therapie handelt. Diese sind wissenschaftlich nicht anerkannt. Die von mir gegebenen Informationen zur Behandlung sind keine Garantie und weder als Heil- noch als Linderungsversprechen zu sehen.

Online-Beratung - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

ONLINE-BERATUNG

Wo du auch wohnst, ich helfe deinem Tier und dir gerne durch meine langjährigen Erfahrung als Tierheilpraktikerin und Tierernährungsberaterin mit meiner Online-Beratung.

Folge mir

Facebook   Instagram   Pinterest   Youtube   Twitter

Newsletter

© 2020 - 2021 Sonja Tschöpe • Alle Rechte vorbehalten • Impressum | Datenschutz | Website Disclaimer