Online-Ausbildung Sterbebegleiter Tiere - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN
Online-Ausbildung Sterbebegleiter Tiere - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN
Online-Ausbildung Sterbebegleiter Tiere - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

STERBEBEGLEITER FÜR TIERE

NÄCHSTER TERMIN: 1. OKTOBER 2021

Das Leben ist die Raupe, ihr Tod ein Schmetterling. Du bist tierisch tätig als Tierheilpraktiker, Verhaltensberater, Tierernährungsberater oder sonstiges? Du steckst mitten in einer Ausbildung dazu und möchtest einen tierischen Weg einschlagen? Bei deiner Berufung wirst du möglicherweise mit Menschen zu tun haben, die Abschied von ihrem geliebten Tier nehmen müssen. In meiner Online-Ausbildung zum Sterbeberater für Tiere lernst du, wie du Tier und Mensch auf dem letzten gemeinsamen Lebensabschnitt intensiv beraten und begleiten kannst. Wenn du mehr Informationen zu dieser Fachfortbildung haben möchtest, sende mir einfach eine E-Mail.

Online-Ausbildung Sterbebegleiter Tiere - Sonja Tschöpe - TIERHEILPRAKTIKERIN | TIERERNÄHRUNGSBERATERIN

DEINE ONLINE-AUSBILDUNG ZUM STERBEBEGLEITER FÜR TIERE

INHALTE
  • Insgesamt 4 Wochen Intensiv-Ausbildung
  • Wöchentliche Online-Treffen im Rahmen von Live Web-Seminaren / Live-Talks
  • Zahlreiche zusätzliche Videos
  • Live Web-Seminare / Live-Talks
  • Ein umfangreiches Skript
  • Eine geschlossene Facebook-Gruppe für den Austausch
ORGANISATION

Der Unterricht deiner Online-Ausbildung zum Sterbebegleiter für Tiere wird überwiegend (mehr als 60 %) über Live-Unterricht mittels Web-Seminaren und Live-Coachings auf Facebook durchgeführt. Hier werden die Lerninhalte der Fachfortbildung besprochen und es können Teilnehmernachfragen gestellt werden. Die Web-Seminare sind für jene Teilnehmer durch Aufzeichnung abrufbar, die an der Live-Teilnahme wegen Krankheit/Urlaub verhindert sind.

DEINE KOSTEN

Animal Visite - Kurs Bachblütenberater - Kosten
EINMALIG

295 € inkl. 19 % USt.

FAQ

WIE LÄUFT DER UNTERRICHT AB?

Wir treffen uns regelmäßig zu festen Terminen im Portal eines Web-Seminar-Anbieters. Für die Web-Seminare brauchst du lediglich eine stabile Internetleitung und Kopfhörer oder Lautsprecher an deinem Computer oder Laptop und ein Mikrofon. Selbst über das Smartphone kann man (z. T. über eine App) an den Webinaren teilnehmen. Via Chat und / oder Mikrofon tauschst du dich mit der Dozentin während der Webinare aus. Der weitere Austausch findet in einer geschlossenen Facebook-Gruppe statt und zwar während der gesamten Fachfortbildung.

WARUM SIND KEINE PRIVATLEUTE / TIERHALTER ZUGELASSEN?

Die Fachfortbildung ist ausschließlich für ausgebildete tierisch Tätige, ganz gleich welchen Beruf sie dahingehend wahrnehmen. Und das aus dem einfachen Grund, da sie durch ihre Berufung mit dem Sterben und dem Tod umgehen müssen. Denn leider können wir nicht immer lindern oder sogar heilen. Manches Mal bedeutet der Tod die Heilung. Umso besser, wenn man als tierisch Tätiger weiß, wie man mit dem Tierpatienten und seinen Menschen umgehen kann.

Privatpersonen | Tierhaltern empfehle ich aufgrund der Thematik ein Ortsseminar mit einer direkten persönlichen Betreuung zu buchen. Finden sich genügend Interessenten bin ich gerne bereit auch in deine Region zu reisen und ein solches dort zu halten.

GIBT ES HAUSAUFGABEN?

Es gibt keine Hausaufgaben, doch wir werden uns mit der Thematik der Sterbebegleitung durchaus intensiv auseinandersetzen. Deshalb wäre es gut, wenn du dir etwa 1,5 Stunden pro Woche während der Fachfortbildung nehmen kannst, um den Lehrstoff zu verinnerlichen. Genau kann man diese extra Zeit jedoch nicht beziffern.

GIBT ES EINE ABSCHLUSSPRÜFUNG?

Nein, es gibt keine Abschlussprüfung und auch keine Tests. Was ich mir jedoch wünsche ist ein aktives Mitmachen in dieser Fachfortbildung.

DAS SAGEN ABSOLVENT/INNEN

SABRINA LINGRÜN

www.tierheilpraxis-wörth.de

Kundenmeinung

„Im Oktober 2020 nahm ich an Sonjas Fachfortbildung „Sterbebegleitung beim Tier“ teil. Dieser Kurs übertraf meine Erwartungen. Hier fand nicht nur ein Durcharbeiten von Kapiteln, sondern ein gegenseitiges Erfahren und Austauschen zum Thema Sterben statt. Am meisten hat mich dabei das von Sonja initiierte „Ungeschminkt“ berührt. Jeder Teilnehmer konnte, wenn er wollte, von seinen Erfahrungen mit dem Tod berichten. Auch Sonjas Video Sequenzen, in denen sie uns als Kursteilnehmer am Tod ihrer eigenen Katze Mischu teilnehmen ließ, waren wundervolle Anregungen und emotionale Momente, wofür ich ihr sehr dankbar bin. Uns Teilnehmern stand nicht nur ein umfangreiches Skript, sondern auch zahlreiche eigene von Sonja aufgenommene Videos zur Verfügung. In diesem Kurs geht es um viel mehr als nur darum, wie oder mit welchen Mitteln man ein Tier in den Tod oder den Tierhalter in der Sterbephase emotional begleiten kann, es geht auch darum Ängste oder Hemmungen zu nehmen und sich mit dem Tod positiv auseinander zu setzen. Ich kann diesen Kurs zu 100 % weiterempfehlen. Vielen Dank Sonja“

PEGGY ABERLE

www.gold-napf.de

Kundenmeinung

„Sterben – immer noch ein großes Tabuthema. Unsere Gefühle von großer Traurigkeit, unendlicher Leere, Ohnmacht und Hilflosigkeit treiben unser Bewusstsein… für die vielen schönen Dinge, wie unerschütterliche Liebe und Vertrauen, Verbundenheit, Intuition und Weisheit. Halte dein Herz offen, du bist nicht allein. All diese Dinge hat Sonja mit ihrer herzlichen und liebevollen Art in ihr Herzensprojekt eingebracht. Es gibt dieser Fortbildung eine besondere Note. Schon lang habe ich nach einer Fortbildung dieser Art gesucht. Danke, dass ich dabei sein durfte.“

NICOLE ZELLMER

www.tierheilkommunikation.de

Kundenmeinung

„Nachdem ich in der Ausbildung zur Bachblütenberaterin für Haustiere gesehen habe, wieviel hochwertigen Content Sonja zu einem absolut fairen Preis liefert, habe ich mich entschlossen auch die Fortbildung „Sterbebegleitung bei Haustieren“ bei Sonja zu buchen. Da es mein Anspruch ist, meine Kunden und ihre Tiere ganzheitlich zu begleiten, passte diese Fortbildung ganz wunderbar in mein Portfolio. Auch die Fortbildung zur Sterbebegleitung kann ich absolut empfehlen. Sonja hat uns eine große Vielfalt an Methoden vorgestellt, mit denen wir das Tiere und seine(n) Menschen in dieser letzten Lebensphase und auch darüber hinaus begleiten können. Auch die unterschiedlichen Sterbephasen hat Sonja detailliert erklärt, so dass ich nun gut einschätzen kann, in welcher Phase sich das Tier gerade befindet. Für mich besonders wertvoll waren die ganzen Tipps, die Sonja für den sensiblen und empathischen Umgang mit dem Tierbesitzer gegeben hat. Ich bin froh, dass ich diese Fortbildung absolviert habe und kann sie jedem tierisch Tätigen ans Herz legen.“

SEI DABEI, WENN DIE NÄCHSTE AUSILDUNG STARTET!

Animal Visite - Sonja Tschöpe - 1

Fordere deine Unterlagen per E-Mail oder telefonisch bei mir an.

Animal Visite - Sonja Tschöpe - 2

Lese dir die Unterlagen in Ruhe durch und vereinbare ggf. einen Telefontermin.

Animal Visite - Sonja Tschöpe - 3

Fülle den Ausbildungsvertrag aus und sende ihn mir per E-Mail.

Folge mir

Facebook   Instagram   Pinterest   Youtube   Twitter

Newsletter

© 2020 - 2021 Sonja Tschöpe • Alle Rechte vorbehalten • Impressum | Datenschutz | Website Disclaimer